Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele

Rechtsanwältin bei Rechtsanwaltskanzlei
Rechtsgebiete:
Familienrecht, Strafrecht, Erbrecht
Profilbild von Rechtsanwältin  Camilla Joyce Thiele
Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Rechtsanwältin bei Rechtsanwaltskanzlei

Lebenslauf

Vita

Berufslaufbahn

Rechtsanwältin in Vollzeit
bei Rechtsanwaltskanzlei
mehr
  • Branche: Dienstleistungen

Impressum

I

Camilla Joyce Thiele

Rechtsanwältin

Hinter der Lieth 15
22529 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 69 79 45 09
Telefax: +49 (0) 40 58 97 22 69
Email: info@rechtsanwaeltin-thiele.de

Die oben genannte Rechtsanwältin ist in Deutschland zugelassen

und gehört der unten genannten Organisation an:


Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
Valentinskamp 88
20355 Hamburg
Tel. +49-40-35 74 41-0
Fax +49-40-35 74 41-41

E-Mail: Info@rechtsanwaltskammerhamburg.de

Die Rechtsanwältin unterfällt den unten genannten berufsrechtlichen Regelungen:


Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)


Regelungen einsehbar unter: www.brak.de

Allgemeine Informationspflichten nach § 36 VSBG

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle:

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17,10179 Berlin, www.s-d-r.org, zuständig.
Die Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele ist grundsätzlich bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei der
Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft teilzunehmen.

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung

ec.europa.eu/consumers/odr/


Angaben gemäß Dienstleistungsverordnung:

Berufshaftpflichtversicherung: Generali Versicherung AG,
Adenauerring 7-9, 81737 München
Versicherungsnummer: 013524.
Vermögensschaden /Deckungssumme: 255.646,00 EUR
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der
Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine
Berufshaftpflichtversicherung mit einer
Mindestversicherungssumme von € 250.000,- zu unterhalten. Die
Einzelheiten ergeben sich aus § 51b BRAO.


Räumlicher Geltungsbereich:
Ausschlüsse
Haftpflichtansprüche mit Auslandsbezug
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche
aus Tätigkeiten a)über in anderen Staaten eingerichtete oder
unterhaltene Kanzleien oder Büros, b)im Zusammenhang mit der
Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht, c)des
Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.
Adresse

Empfehlen auf