Urteil des BGH vom 08.07.2003, X ARZ 138/03

Aktenzeichen: X ARZ 138/03

Schreibfehlerberichtigung

X ARZ 138/03

Schreibfehlerberichtigung

Der Leitsatz des Senatsbeschlusses vom 8. Juli 2003 - X ARZ 138/03 - wird

aufgrund eines Kanzleiversehens dahin berichtigt, daß es in der dritten Zeile

nicht "... die Begründungwirkung ...", sondern richtig die Bindungswirkung

heißt.

Karlsruhe, den 11. August 2003 Bundesgerichtshof Geschäftsstelle des X. Zivilsenats

Mayer, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

Letze Urteile des Bundesgerichtshofs

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 278/01 vom 17.10.2001

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 245/01 vom 17.10.2001

Leitsatzentscheidung

NotZ 39/02 vom 31.03.2003

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice