Urteil des BGH vom 05.02.2002, KRB 22/01

Entschieden
05.02.2002
Schlagworte
Raum, Stpo, Nachprüfung, Nachteil
Urteil herunterladen

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS

KRB 22/01

vom

5. Februar 2002

in der Kartellbußgeldsache

gegen

wegen Kartellordnungswidrigkeit

Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofes hat am 5. Februar 2002 durch

die Richter Prof. Dr. Goette, Ball, Prof. Dr. Bornkamm, Dr. Raum und Dr. Meier-

Beck

beschlossen:

Die Rechtsbeschwerde der Nebenbetroffenen zu 1) gegen das Urteil des Kartellsenats des Oberlandesgerichts München vom

29. März 2001 wird verworfen, da die Nachprüfung der Entscheidung aufgrund der Rechtsbeschwerdebegründung keinen Rechtsfehler zum Nachteil der Nebenbetroffenen zu 1) ergeben hat 349

Abs. 2 StPO, § 79 Abs. 3 OWiG).

Die Beschwerdeführerin hat die Kosten ihres Rechtsmittels zu tragen.

Goette Ball Bornkamm

Raum Meier-Beck

Urteil vom 29.09.2016

X ZR 58/14 vom 29.09.2016

Urteil vom 06.10.2016

I ZR 97/15 vom 06.10.2016

Urteil vom 09.11.2016

5 StR 425/16 vom 09.11.2016

Anmerkungen zum Urteil