Urteil des BFH vom 20.07.2010, V R 10/10

Aktenzeichen: V R 10/10

Steuerfreiheit von Lieferungen an NATO-Truppenangehörige

BFH Anhängiges Verfahren, V R 10/10 (Aufnahme in die Datenbank am 20.7.2010)

1. Sind Umsätze an amerikanische Truppenangehörige nach Art. 67 Abs. 3 NATOTrStatZAbk umsatzsteuerfrei? 2. Ist der Nachweis der Steuerbefreiung durch Vorlage eines Abwicklungsscheins gemäß § 73 Abs. 1 Nr. 1 UStDV auch dann erforderlich, wenn nach der Lage des Falles ein Missbrauch ausgeschlossen werden kann? 3. Gilt § 73 Abs. 3 UStDV, der die Vorlage eines Abwicklungsscheins regelt, auch in dem Fall, dass ein Missbrauch ausgeschlossen werden kann? -- Zulassung durch BFH -- Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger NATOTrStatZAbk Art 67 Abs 3; UStDV § 73 Abs 3; UStDV § 73 Abs 1 Nr 1 Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 1.7.2008 (6 K 1575/06)

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice