Tarifvertrag

für gesamtes Bundesgebiet

Änderungstarifvertrag Nr. 1 vom 29. Juni 2009 zum Tarifvertrag für Ärzte der RHÖN-KLINIKUM AG (TV-Ärzte RKA) vom 28. Februar 2008

Änderungstarifvertrag Nr. 1 vom 29. Juni 2009 zum Tarifvertrag für Ärzte der RHÖN-KLINIKUM AG

(TV-Ärzte RKA) vom 28. Februar 2008

Zwischen der

RHÖN-KLINIKUM AG vertreten durch den Vorstand

und dem

Marburger Bund - Bundesverband - vertreten durch den

1.Vorsitzenden, Herrn Rudolf Henke und den 2.Vorsitzenden, Herrn Dr. Andreas Botzlar

wird folgender Tarifvertrag abgeschlossen:

Protokollnotiz:

Sofern weibliche oder männliche Bezeichnungen gewählt wurden, gelten sie gleichermaßen für das jeweils andere Geschlecht.

Seite 1 von 3

§ 1 Geltungsbereich

Dieser Tarifvertrag gilt für alle Ärzte, die unter den Geltungsbereich des TV-Ärzte RKA 1 TV- Ärzte RKA) vom 28.02.2008 fallen.

§ 2 Änderungen des TV-Ärzte RKA zum 1. Juni 2009

(1) Die Anlage 1 des TV-Ärzte RKA 12 TV-Ärzte RKA) wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 durch die folgende Anlage 1 ersetzt:

Tabellenlaufzeit vom 1. Juni 2009 bis 31. Mai 2010 bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden

Mit Beginn des Jahres der Tätigkeit Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Entgeltgruppe ab 1. Jahr ab 2. Jahr ab 3. Jahr ab 4. Jahr ab 5. Jahr ab 6. Jahr

Ä1 Arzt 3.565 3.785 3.935 4.085 4.275 4.435

Strukturzulage 170 170 170 170 170 170 Mit Beginn des Jahres der Tätigkeit Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 ab 1. Jahr ab 4. Jahr ab 7. Jahr ab 9. Jahr ab 11. Jahr ab 13. Jahr

Ä2 Facharzt 4.575 4.955 5.345 5.535 5.685 5.735

Strukturzulage 300 300 300 300 300 300

AT

Ä3 Oberarzt 5.795 6.035 danach

Strukturzulage 300 400 Ä4 Leitender Ober- 6.575

AT

arzt

Strukturzulage 400 danach

(2) § 13 TV-Ärzte RKA vom 28. Februar 2008 wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 wie folgt gefasst:

1

(1) Die Entgeltgruppen Ä 1 und Ä 2 umfassen jeweils sechs Stufen, die Entgeltgruppe Ä 3 umfasst zwei, die Entgeltgruppe Ä 4 umfasst eine Stufe. 2 Die Ärzte erreichen die jeweils nächste Stufe nach den Zeiten ärztlicher 1), fachärztlicher 2), oberärztlicher 3) Tätigkeit beziehungsweise der Tätigkeit als ständiger Vertreter des Leitenden Arztes (Chefarztes), die in der Tabelle (Anlage 1) angegeben sind.

(2) Bei der Stufenzuordnung werden Zeiten mit einschlägiger Berufserfahrung berücksichtigt; Zeiten als Arzt im Praktikum gelten als Zeiten ärztlicher Tätigkeit.

Seite 2 von 3

Protokollnotiz: Zeiten ärztlicher / fachärztlicher Tätigkeit außerhalb des EU-Bereichs können nur berücksichtigt werden, soweit sie von der zuständigen Stelle als der inländischen ärztlichen Tätigkeit gleichwertig anerkannt sind.

(3) § 28 Absatz 5 TV-Ärzte RKA erhält mit Wirkung zum 1. Juni 2009 folgende Fassung:

(5) Abweichend von Absatz 2 kann die Entgelttabelle inklusive der Strukturzulage (Anlage 1) mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende gekündigt werden, erstmals jedoch zum 31. Mai 2010.

§ 3 In-Kraft-Treten, Laufzeit

(1) Dieser Tarifvertrag tritt am 1. Juni 2009 in Kraft.

RHÖN-KLINIKUM AG

Bad Neustadt, …………………

……………………………….. RHÖN-KLINIKUM AG ……………………………….. RHÖN-KLINIKUM AG

Marburger Bund Bundesverband

Berlin, …………………

………………………………… ……………………………….. Rudolf Henke Dr. Andreas Botzlar 1. Vorsitzender 2. Vorsitzender

Seite 3 von 3

Berechtigung fehlt

Um Tarifverträge im Volltext lesen zu können benötigen Sie ein Premium-Profil oder höher!


Zur Profil-Übersicht Zum Login

Meta

Thema:
Sonstige klinische Einrichtungen
Datum:
28.02.2008
Schlagworte
Rhön-Klinik AG, Änderungstarifvertrag