Tarifvertrag

für gesamtes Bundesgebiet

Tarifvertrag über die einmalige Sonderzahlung 2010 für Ärztinnen und Ärzte vom 09.06.2009

Tarifvertrag über die einmalige Sonderzahlung 2010 für Ärztinnen und Ärzte

vom 9. Juni 2010

Zwischen

der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand,

einerseits

und

dem Marburger Bund, vertreten durch den 1. und 2. Vorsitzenden,

andererseits

wird Folgendes vereinbart:

§ 1 Geltungsbereich

Dieser Tarifvertrag gilt für Ärztinnen und Ärzte, die unter den Geltungsbereich des Tarifvertrags für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) vom 17. August 2006 fallen.

§ 2 Einmalige Sonderzahlung 2010

(1) Die Ärztinnen und Ärzte erhalten mit dem Entgelt für den Kalendermonat Juli

2010 eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 400 Euro, sofern sie für mindestens einen Tag in der Zeit vom 1. Januar 2010 bis zum 30. April 2010 Anspruch auf Entgelt hatten. Protokollerklärung zu Absatz 1:

1

Anspruch auf Entgelt im Sinne des Absatzes 1 sind auch der Anspruch auf

Entgeltfortzahlung aus Anlass der in § 22 Satz 1 TV-Ärzte/VKA genannten Ereignisse und der Anspruch auf Krankengeldzuschuss 23 Abs. 3 TV-

Ärzte/VKA), auch wenn dieser wegen der Höhe der Barleistungen des Sozialversicherungsträgers nicht gezahlt wird. 2 Einem Anspruch auf Entgelt gleichgestellt ist der Bezug von Krankengeld nach § 45 SGB V oder entsprechender gesetzlicher Leistungen und der Bezug von Mutterschaftsgeld nach § 13 MuSchG

oder § 200 RVO.

1 2

(2) § 25 Abs. 2 TV-Ärzte/VKA gilt entsprechend. Satz 1 gilt auch für Beschäftigte, für die gemäß § 3 des Tarifvertrages zur sozialen Absicherung für Ärztinnen und Ärzte (TVsA-Ärzte/VKA) vom 8. April 2008 eine herabgesetzte regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit gilt.

(3) Wird im Laufe des Monats Juli 2010 ein neues Arbeitsverhältnis begonnen, wird

kein weiterer Anspruch begründet.

2

(4) Die einmalige Sonderzahlung ist bei der Bemessung sonstiger Leistungen nicht

zu berücksichtigen.

§ 3 Inkrafttreten

Dieser Tarifvertrag tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2010 in Kraft.

3

Frankfurt am Main/ Berlin, den 9. Juni 2010

Für die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA): Der Vorstand

Für den

Marburger Bund: Der Bundesvorstand

4

Berechtigung fehlt

Um Tarifverträge im Volltext lesen zu können benötigen Sie ein Premium-Profil oder höher!


Zur Profil-Übersicht Zum Login

Meta

Thema:
Kommunale Krankenhäuser (VKA), Ärztinnen und Ärzte
Datum:
09.06.2009
Schlagworte
Tarifvertrag, einmalige Sonderzahlung Ärzte 2010