Tarifvertrag

für gesamtes Bundesgebiet

Tarifvertrag Lohngruppeneinteilung Heizungs-, Klima-, Sanitärtechnik für Baden-Württemberg

Zwischen dem

Industrieverband Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik Baden-Württemberg e. V. Burgenlandstr. 44/D, 70469 Stuttgart

und der

Industriegewerkschaft Metall Bezirksleitung Stuttgart

wird für den räumlichen und fachlichen Geltungsbereich des jeweils gültigen Lohnabkommens für die Arbeiter

im Zentralheizungs- und Lüftungsbau im Flaschner-, Installateur-, Kupferschmiede-, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer-Handwerk

in Nordwürttemberg-Nordbaden und Südwürttemberg-Hohenzollern folgende

vereinbart: Lohngruppeneinteilung

Abschnitt V des gekündigten Manteltarifvertrages vom 1. April 1964 wird unter gleichzeitigem Wegfall des Lohngruppenschlüssels wie folgt geändert:

§ 1 Lohngruppeneinteilung

(1) Es werden 7 Lohngruppen gebildet:

1. Montageleiter Montageleiter ist, wer Großbaustellen in organisatorischer Hinsicht selbständig leitet, wobei ihm Obermonteure, Monteure, Hilfsmonteure und Helfer nachgeordnet sind (sofern er nicht angestelltenversicherungspflichtig ist).

2. Obermonteur Obermonteur ist, wer größere Baustellen in organisatorischer und fachlicher Hinsicht selbständig abwickelt, wobei ihm in der Regel Arbeiter der Lohngruppen 3 bis 7 nachgeordnet sind.

3. Selbständiger Monteur Selbständiger Monteur ist, wer nach erfolgreichem Abschluß seiner Ausbildung eine umfangreiche praktische Tätigkeit in diesem Beruf nachweisen kann. Er muß in der Lage sein, größere Montagearbeiten (gegebenenfalls mit Hilfskräften) sachgemäß in angemessener Zeit ohne häufige Kontrolle auszuführen.

_______________________________________________________________ Rechtsanspruch auf diesen Tarifvertrag haben nur Mitglieder der IG Metall Mitglied werden: http://www.bw.igm.de

4. Gruppenmonteur Gruppenmonteur ist, wer die fachlichen Voraussetzungen des Monteurs erfüllt und aufgrund seiner fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in der Lage ist, kleinere Montagearbeiten selbständig in angemessener Zeit unter Kontrolle auszuführen.

5. Monteur Monteur ist, wer eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung hat oder wer durch eine längere praktische Tätigkeit Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat, die einer einschlägigen Berufsausbildung gleichzustellen sind.

6. Hilfsmonteur Hilfsmonteur ist, wer über praktische Grundkenntnisse verfügt und unter Aufsicht einfache Arbeiten mit Geschicklichkeit ausführen kann.

7. Helfer Helfer ist der ungelernte und berufsfremde Arbeitnehmer.

(2) Als einschlägige Berufsausbildung (gem. § 1, Abschnitt 1, Ziffer 5) gilt eine abgeschlossene Lehrzeit

1. im Zentralheizungs- und Lüftungsbau;

2. im Flaschner-, Installateur-, Kupferschmiede-, oder Zentralheizungs- und Lüftungsbauer-Handwerk;

3. in einem anderen als in Ziffer 1 und 2 genannten Baumetallberuf;

4. in einem anderen als dem in Ziffer 1 bis 3 genannten Beruf, wenn der Arbeiter in diesem anderen Beruf (z. B. Maurer, Wärme-, Kälte- und Schallisolierer) beschäftigt wird.

(3) Monteure sind spätestens im 2. Berufsjahr in die Lohngruppe 4 (Gruppenmonteur) einzugruppieren.

(4) Um die Voraussetzungen für die Lohngruppe 1 (Montageleiter) und 2 (Obermonteur) zu erfüllen, ist es nicht erforderlich, daß Arbeitnehmer aller dort aufgezählten Lohngruppen “nachgeordnet” sein müssen, sondern es genügt schon, daß in der Regel Arbeitnehmer einer oder mehrerer Lohngruppen “nachgeordnet” sind.

§ 2 Inkrafttreten und Kündigung

Diese Lohngruppeneinteilung tritt am 1. November 1996 in Kraft . Sie kann mit einer Frist von vier Wochen auf Monatsende gekündigt werden.

_______________________________________________________________ Rechtsanspruch auf diesen Tarifvertrag haben nur Mitglieder der IG Metall Mitglied werden: http://www.bw.igm.de

Sie ersetzt unter gleichzeitigem Wegfall des Lohngruppenschlüssels die Lohngruppeneinteilung vom 11. Oktober 1973.

Stuttgart, den 5. November 1996

Industrieverband Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik Baden-Württemberg e. V.

Hempel Unruh

Industriegewerkschaft Metall Bezirksleitung Stuttgart

Zambelli Paszehr

_______________________________________________________________ Rechtsanspruch auf diesen Tarifvertrag haben nur Mitglieder der IG Metall Mitglied werden: http://www.bw.igm.de

Berechtigung fehlt

Um Tarifverträge im Volltext lesen zu können benötigen Sie ein Premium-Profil oder höher!


Zur Profil-Übersicht Zum Login

Meta

Thema:
Gebäudeausrüstung
Datum:
05.11.1996
Schlagworte
Heizung, Kima, Lohngruppeneinteilung, Sanitär, Tarifvertrag