§ 13 - BApO

Bundes-Apothekerordnung

BApO -

Wer den Apothekerberuf ausübt, solange durch vollziehbare Verfügung das Ruhen der Approbation angeordnet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Jur. Abkürzung
BApO
Langtitel
Bundes-Apothekerordnung
Veröffentlicht
05.06.1968
Standangaben
Neuf: Neugefasst durch Bek. v. 19.7.1989 I 1478, 1842;
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 4 G v. 23.12.2016 I 3191
Hinweis: Änderung durch Art. 9 G v. 20.12.2016 I 3048 (Nr. 63) textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht abschließend bearbeitet
Fundstellen
1968, 601: BGBl I