§ 8 Ranggleichheit - BAföG-TeilerlaßV

Verordnung über den leistungsabhängigen Teilerlaß von Ausbildungsförderungsdarlehen

Ranggleichheit BAföG-TeilerlaßV - Ranggleichheit

(1) Besteht in der nach den §§ 6 und 7 gebildeten Rangfolge eine Ranggleichheit an der Stelle, bis zu der die ersten 30 vom Hundert der Prüfungsabsolventen oder Geförderten reichen, so gelten alle, die sich an dieser Stelle den gleichen Rang teilen, als zu den ersten 30 vom Hundert gehörig.

(2) Falls 30 vom Hundert der Zahl der Prüfungsabsolventen oder Geförderten keine ganze Zahl ergeben, sind die 30 vom Hundert auf die nächste ganze Zahl aufzurunden.

Jur. Abkürzung
BAföG-TeilerlaßV
Pub. Abkürzung
BAföG-TeilerlaßV
Langtitel
Verordnung über den leistungsabhängigen Teilerlaß von Ausbildungsförderungsdarlehen
Veröffentlicht
14.12.1983
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 2.12.2004 I 3127
Fundstellen
1983, 1439 (1575): BGBl I