§ 13 VII Straf- und Bußgeldvorschriften - BÄO

Bundesärzteordnung

VII Straf- und Bußgeldvorschriften BÄO - VII Straf- und Bußgeldvorschriften

Wer die Heilkunde ausübt, solange durch vollziehbare Verfügung das Ruhen der Approbation angeordnet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Jur. Abkürzung
BÄO
Langtitel
Bundesärzteordnung
Veröffentlicht
02.10.1961
Standangaben
Neuf: Neugefasst durch Bek. v. 16.4.1987 I 1218;
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 5 G v. 23.12.2016 I 3191
Fundstellen
1961, 1857: BGBl I