§ 3 Auslandszuschlag bei Arbeitsplatzteilung - AuslZuschlV 2010

Verordnung über die Gewährung von Auslandszuschlägen

Auslandszuschlag bei Arbeitsplatzteilung AuslZuschlV 2010 - Auslandszuschlag bei Arbeitsplatzteilung

Teilen sich Ehegatten, die auf Grund unterschiedlicher Besoldungsgruppen oder Erfahrungsstufen unterschiedlichen Grundgehaltsspannen nach der Anlage VI zum Bundesbesoldungsgesetz zuzuordnen sind, einen Arbeitsplatz, richtet sich die Höhe des Auslandszuschlags nach § 53 Absatz 3 Satz 3 des Bundesbesoldungsgesetzes nach der Grundgehaltsspanne der oder des höher besoldeten Berechtigten.

Jur. Abkürzung
AuslZuschlV 2010
Pub. Abkürzung
AuslZuschlV
Kurztitel
Auslandszuschlagsverordnung
Langtitel
Verordnung über die Gewährung von Auslandszuschlägen
Veröffentlicht
17.08.2010
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 9.6.2016 I 1349
Fundstellen
2010, 1177 (1244): BGBl I