§ 7 Ermächtigung - AuslInvG

Gesetz über steuerliche Maßnahmen bei Auslandsinvestitionen der deutschen Wirtschaft

Ermächtigung AuslInvG - Ermächtigung

Der Bundesminister der Finanzen wird ermächtigt, den Wortlaut dieses Gesetzes in der jeweils geltenden Fassung mit neuem Datum bekanntzumachen, die Paragraphenfolge zu ändern und Unstimmigkeiten des Wortlauts zu beseitigen.

Jur. Abkürzung
AuslInvG
Langtitel
Gesetz über steuerliche Maßnahmen bei Auslandsinvestitionen der deutschen Wirtschaft
Veröffentlicht
18.08.1969
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 268 V v. 31.8.2015 I 1474
Fundstellen
1969, 1211, 1214: BGBl I
1969, 480: BStBl I