§ 12 Verteilung auf Ausschreibungen - AusglMechAV

Verordnung zur Ausführung der Erneuerbare-Energien-Verordnung

Verteilung auf Ausschreibungen AusglMechAV - Verteilung auf Ausschreibungen

Die Obergrenze soll gleichmäßig auf die Gebotstermine eines jeden Kalenderjahres verteilt werden. Wird in einer einzelnen Ausschreibung die demnach zuschlagsfähige Leistung im Netzausbaugebiet nicht erreicht, wird diese Differenz gleichmäßig als zusätzliche Quote im Netzausbaugebiet auf die für das Kalenderjahr verbleibenden Gebotstermine verteilt.

Jur. Abkürzung
AusglMechAV
Pub. Abkürzung
EEAV
Kurztitel
Erneuerbare-Energien-Ausführungsverordnung
Langtitel
Verordnung zur Ausführung der Erneuerbare-Energien-Verordnung
Veröffentlicht
22.02.2010
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 5 G v. 22.12.2016 I 3106
Hinweis: Änderung durch Art. 1 V v. 20.2.2017 I 294 (Nr. 08) textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht abschließend bearbeitet
Fundstellen
2010, 134: BGBl I