§ 2 Kategorien der Zuverlässigkeitsüberprüfung - AtZüV

Verordnung für die Überprüfung der Zuverlässigkeit zum Schutz gegen Entwendung oder Freisetzung radioaktiver Stoffe nach dem Atomgesetz

Kategorien der Zuverlässigkeitsüberprüfung AtZüV - Kategorien der Zuverlässigkeitsüberprüfung

Dem Umfang der Zugangsberechtigung oder der Verantwortung entsprechend wird nach Maßgabe des § 5

1.
eine umfassende Zuverlässigkeitsüberprüfung (Kategorie 1),
2.
eine erweiterte Zuverlässigkeitsüberprüfung (Kategorie 2) oder
3.
eine einfache Zuverlässigkeitsüberprüfung (Kategorie 3)
durchgeführt.

Jur. Abkürzung
AtZüV
Pub. Abkürzung
AtZüV
Kurztitel
Atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfungs-Verordnung
Langtitel
Verordnung für die Überprüfung der Zuverlässigkeit zum Schutz gegen Entwendung oder Freisetzung radioaktiver Stoffe nach dem Atomgesetz
Veröffentlicht
01.07.1999
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 10 G v. 26.7.2016 I 1843
Fundstellen
1999, 1525: BGBl I