§ 3 - AdG

Gesetz über die Annahme als Kind und zur Änderung anderer Vorschriften

AdG -

(1) Wird eine Erklärung nach § 2 Abs. 2 Satz 2 abgegeben, so werden auf das Annahmeverhältnis nach Ablauf der in § 2 Abs. 1 bestimmten Frist die Vorschriften dieses Gesetzes über die Annahme Volljähriger angewandt.

(2) Die Vorschriften des § 1 Abs. 2 bis 5 und des § 2 Abs. 2 Satz 1 Halbsatz 3 werden entsprechend angewandt. § 1761 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist anzuwenden. Solange der an Kindes Statt Angenommene minderjährig ist, kann das Annahmeverhältnis auch nach § 1763 Abs. 1, 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs in der Fassung dieses Gesetzes aufgehoben werden.

Jur. Abkürzung
AdG
Kurztitel
Adoptionsgesetz
Langtitel
Gesetz über die Annahme als Kind und zur Änderung anderer Vorschriften
Veröffentlicht
02.07.1976
Fundstellen
1976, 1749: BGBl I