§ 18 Verwaltungsvorschriften - ASchulG

Gesetz über die Förderung Deutscher Auslandsschulen

Verwaltungsvorschriften ASchulG - Verwaltungsvorschriften

Das Auswärtige Amt wird ermächtigt, die nach diesem Gesetz erforderlichen Verwaltungsvorschriften im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen zu erlassen. Die Verwaltungsvorschriften regeln die Berechnung des geförderten Unterrichtsaufwandes, das Antragsverfahren, das Verfahren zum Nachweis der Verwendung der Förderung und die Datenübermittlung zwischen Schulträger und Bund sowie die Übergangsbestimmungen (§ 13).

Jur. Abkürzung
ASchulG
Pub. Abkürzung
ASchulG
Kurztitel
Auslandsschulgesetz
Langtitel
Gesetz über die Förderung Deutscher Auslandsschulen
Veröffentlicht
26.08.2013
Fundstellen
2013, 3306: BGBl I