§ 1 Anwendungsbereich - BImSchV 25

Fünfundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes

Anwendungsbereich BImSchV 25 - Anwendungsbereich

Diese Verordnung gilt für die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb von

1.
Anlagen zur fabrikmäßigen Herstellung von Titandioxid nach dem Sulfat- und Chloridverfahren,
2.
Anlagen zum fabrikmäßigen Aufkonzentrieren von Abfallsäuren.

Jur. Abkürzung
BImSchV 25
Pub. Abkürzung
25. BImSchV
Kurztitel
Verordnung zur Begrenzung von Emissionen aus der Titandioxid-Industrie
Langtitel
Fünfundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes
Veröffentlicht
08.11.1996
Standangaben
Neuf: Neugefasst durch Bek. v. 30.7.2014 I 1316
Fundstellen
1996, 1722: BGBl I