§ 1 Anwendungsbereich - WasSV 2

Zweite Wassersicherstellungsverordnung

Anwendungsbereich WasSV 2 - Anwendungsbereich

Die Bestimmungen dieser Verordnung gelten für Brunnen und Quellfassungen, die als selbständig zu betreibende Einzelanlagen zur

1.
Deckung des lebensnotwendigen Bedarfs an Trinkwasser,
2.
Versorgung mit Betriebswasser im unentbehrlichen Umfang,
3.
Deckung des Bedarfs an Löschwasser
nach dem Wassersicherstellungsgesetz gebaut oder umgebaut werden. Sie gelten nicht für Brunnen und Quellfassungen der zentralen Wasserversorgung.

Jur. Abkürzung
WasSV 2
Pub. Abkürzung
2. WasSV
Langtitel
Zweite Wassersicherstellungsverordnung
Veröffentlicht
11.09.1973
Standangaben
Stand: Geändert durch Art. 1 V v. 25.4.1978 I 583
Fundstellen
1973, 1313: BGBl I