Jürgen Frese

Anwalt · Rechtsanwälte Busch und Kollegen - selbständiger Rechtsanwalt

OLG Köln: Keine Aktenversendungspauschale bei Gerichtsfach

Nach Ansicht des OLG Köln (Beschluss vom 16.10.2014, Az. 2 Ws 601/14, RVG professionell 2015, S. 46) entsteht bei der Aktenübersendungspauschale per Gerichtsfach keine Pauschale (ebenso OLG Koblenz, JurBüro 2014,379). Hintergrund ist die Änderung der Nr. 9003 KV GKG durch das 2. KostRMoG. Nur gesonderte Kosten für Transport und Verpackung sollen berechnet werden können. (C) […]
Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:
  1. Kurierdienst: Keine Aktenversendungspauschale! Aus dem Newsletter des Kölner Anwaltverein vom 07.10.2013: “KOSTENRECHTSMODERNISIERUNGSGESETZ –...
  2. Regulierungsverhalten der DEVK Versicherung, Köln – ein Fall für den Staatsanwalt? Wer war so naiv zu glauben, dass die Versicherungswirtschaft ihre...
  3. OLG Köln: Kosten für die Einholung der Deckungszusage sind erstattungsfähig! Das OLG Köln, 11. Senat,  hat mit Beschluß vom 12.1.2011...
  4. LG Aachen/OLG Köln zur Haftung beim Busunfall eines Schülers Das LG Aachen hat mit Urteil vom 05.11.2010 (Az. 7...

Stellenangebot

Zur Verstärkung unseres Teams aus Fachanwälten/Fachanwältinnen suchen wir für unser Büro in Heinsberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt/ eine Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Mietrecht/WEG-Recht. Die Führung eines Fachanwaltstitels ist nicht notwendige Voraussetzung für eine Zusammenarbeit, Interesse und besondere Sachkenntnisse aber gewünscht. Die Fähigkeit im Team zu arbeiten setzen wir genauso wie eine hohe Motivation zur Problemlösung und Interesse am Umgang mit […]
Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:
  1. Willkommen ! Guten Tag liebe Leser, Sie lesen den ersten Beitrag in...
  2. Abzocke Ganz Nordrhein-Westfalen hat Sommerferien. Ganz NRW ? Nein, in Heinsberg...

3 Millionen Euro verdient

Ein Beitrag aus der Aachener Zeitung: “REGION & NRW Dienstag, 3. Februar 2015 Mit zwei Radarfallen drei Millionen Euro verdient 220 000 Tempoüberschreitungen in neun Monaten: Der Kreis Düren zieht die Bilanz der beiden wieder abgebauten Blitzen auf der A 4 VON ROLF HOHL Düren. Für viele Autofahrer waren die beiden Radarfallen auf der A […]
Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:
  1. “Brückenblitzer ist Jobmaschine” Das ist der Titel eines heutigen Beitrags in den Aachener...
  2. Wie man einen Bußgeldbescheid vermeidet…… Die im Artikel der Aachener Zeitung beschriebenen Täter nehmen dem...
  3. HUK-Coburg, die 6-Monatsfrist und ein Schaden von 5.000 Euro… Der Kollege Bernhard Troegl aus 91785 Pleinfeld berichtet über seine...
  4. Waffenarsenal aufgestockt Ordnungsämter und Bußgeldrichter seht euch vor ! Ab sofort bin...
  5. Mietwagenkosten ohne Zulassung als Selbstfahrermietfahrzeug Beitrag vom 25.05.2011: Das AG Lüdenscheid (AZ. 91 C 34/11)...

Multanova VR6F digital: Daten nicht fälschungssicher

In diesem Beitrag hatte ich geblitzten Autofahrern in Mönchengladbach und Mönchengladbach-Rheydt Hoffnung gemacht, die von einer Messung durch das obige Messverfahren betroffen waren. Ich bin inzwischen an 2 Verfahren als Verteidiger beteiligt, in denen es um diese Frage geht. In dem ersten Verfahren hat der Sachverständige jetzt die Untersuchungen des Prof. Backes und der VUT […]
Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:
  1. Polizeipräsidium Aachen tritt das Akteneinsichtsrecht mit Füßen Dem Betroffenen wird eine Geschwindigkeitsüberschreitung vorgeworfen. Messung mittels Einseitensensor ES...
  2. Kreis Düren: Bußgeldbehörde agiert wie Abofallenbetreiber Ich hatte hier darüber berichtet, dass unbekannte Täter eine neu...
  3. ESO prügelt sich mit DEKRA wegen der ES-Rohdaten Beitrag vom 13.01.2014: Der Kollege Burhoff berichtet in seinem Blog...
  4. Hoffnung für geblitzte Autofahrer auf der Autobahn A 46, km 44,515 In der Zeit zwischen Juli und September 2012 sind sehr...
  5. AG Heinsberg verurteilt Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten Das AG Heinsberg hat mit nicht berufungsfähigem Urteil eine Dortmunder...

R+V spielt Nachrichtendienst

autorechtaktuell.de informiert: “Geht der Kampf gegen Rechtsanwälte in eine neue Runde? Fragebogen der R+V Versicherung zur Anwaltsbeauftragung Das Schadenmanagement einiger Versicherer treibt immer wildere Blüten. Zum wiederholten Mal zeichnet sich die R+V Versicherung durch...
Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:
  1. LG Mönchengladbach: Regulierungsfrist 2 Wochen Das LG Mönchengladbach (Beschluß vom 15.01.2008, Az. 5 T 5/08)...
  2. Dem Allianz “Fair-Play”-Konzept geht es an den Kragen Die ARGE Verkehrsrecht teilt im Newsletter 17/2011 mit: Elsner erhebt...
  3. Zermürbungstaktik der Versicherer “Schadenregulierung nach Verkehrsunfällen: Die Zermürbungstaktik einiger Versicherer” so betitel Michael...
  4. Vorsicht vor der R+V Versicherung und Scheckzahlung: Scheckfalle Wer als Anwalt Ansprüche auf Zahlung von Mietwagenkosten nach einem...
  5. Regulierungsverhalten der Versicherer Wahre Worte vom Kollegen Frank-Roland Hillmann im Vorwort zur zfS...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10