Beitrag anzeigen


Carla Lebram
vor 1 Jahr

Verteilung kosten und Zinsen aufs Hausgeldkonto

Ein WEG von zwei Eigentümer und externe Verwalter.
Eigentümer 1 und auch mal der Verwalter verklagen Eigentümer 2 wegen nicht zahlen Hausgeld, Instandsetzung uns.
Eigentümer 2 wird verurteilt für zahlen der Kosten und Zinsen und die kommen dann auf das Hausgeldkonto.
Frage: Werd der verurteilte Eigentümer 2 sich dann bei der Jahresabrechnung auch noch beteiligen können an diese Zinsen die auf das Hausgeldkonto gutgeschrieben sind? Oder gehen die extra Zinsen und Kosten durch den verurteilte Eigentümer 2 bezahlt nur aufs Konto von Eigentümer 1.
Bei mehrere Eigentümer wird dass unter die Eigentümer verteilt, aber wir sind nur 2 Eigentümer. Gilt das hier auch das auch der verurteilte Eigentümer sich beteiligt an die von ihm, durch Gericht verurteilt, bezahlte Kosten und Zinsen?